Samstag, 30. Juni 2012

[Review] Catrice - Infinite Matt Make Up



Um meine Haut ebenmäßiger erscheinen zu lassen und kleine Pickel und Rötungen abzudecken, muss ich zu Make-Up greifen. Ich habe zahlreiche Make-Ups mit unterschiedlichen Versprechen und Ergebnissen ausprobiert und bin letztendlich bei einem Make-Up von Catrice hängen geblieben.

Wie ihr sehen könnt, besitze ich es mittlerweile in 2 Nuancen, also wird nachfolgend nicht nur ein Review, sondern auch ein kleiner Vergleich der Nuancen 020 und 040 zu sehen sein.





Das Herstellerversprechen:
Ölfreies, langanhaltend mattierendes Make-Up. Feuchtigkeitsspendend und mit lichtreflektierenden Pigmenten sorgt es für einen ebenen, frischen Teint und ein angenehmes Hautgefühl.
Konsistenz & Geruch:
Die Konsistenz ist eher etwas dickflüssig. Auf vielen Blogs habe ich gelesen, das Make-Up würde irgendwie "Oma-mäßig" riechen, für mich riecht es eher blumig. Der Geruch verfliegt aber nach kurzer Zeit, also ist er eher unerheblich.

Anwendung:
Das Make-Up lässt sich mithilfe eines Pumpspenders einfach und hygienisch dosieren. Ich entnehme einen Pumpstoß und verteile das Make-Up mit meinen Fingern in meinem Gesicht.
Es lässt sich schnell und einfach verteilen und passt sich dem Hautton relativ gut an.

[zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken]
Nuancen:
Es sind 5 Nuancen erhältlich. Ich besitze die zweithellste (020 honey beige) und die fast dunkelste (040 bronze beige) Nuance. Selbst diese dunkele Nuance ist bisher für mich noch zu hell. Wahrscheinlich liegt das daran, dass meine Gesichtshaut im Gegensatz zu meinem Körper zu hell ist und sich das Make-Up an die Haut anpasst. Ich hoffe, das wird sich ändern, wenn mein Gesicht endlich ein wenig gebräunt ist.

Wirkung:
Das Make-Up gleicht meinen Teint sichtbar aus. Rötungen und Unreinheiten werden minimiert. Es kommt auch zu einem leichten Matt-Effekt, in der Kinnregion glänze ich allerdings trotz Make-Up und muss mit Puder nachhelfen. Auch meine Gesichtsfarbe wirkt natürlicher. Positiv ist außerdem, dass trockene Hautstellen nicht betont werden.

Inhalt & Preis:
30 ml sind für 6,49 € bei dm oder ähnlichen Drogerien erhältlich.

Meine Meinung:
Für mich ist das Make-Up bisher die beste Lösung, um einen gleichmäßigeren Teint zu bekommen. Ich benötige fast kein Puder und muss nur einzelne glänzende Stellen noch einmal abpudern. Das Make-Up verschmilzt nahezu perfekt mit meiner Haut und lässt sich einfach auftragen.

Fazit:
Empfehlenswert für Menschen, die sich einen ebenmäßigeren Teint wünschen.

Was haltet ihr von dem Make-Up? Hält es, was es verspricht?

1 Kommentar:

  1. Schade, dass es das MakeUp nicht auch in superhell gibt. Hört sich nämlich eigentlich ganz gut an, aber für mich sind alle Farben wieder viel zu dunkel :/

    AntwortenLöschen

© adicción a . . ., AllRightsReserved.

Designed by ScreenWritersArena