Freitag, 15. Juni 2012

[Review] Gillette Venus - ProSkin Sensitive

Meine Haut ist ziemlich empfindlich, was das Rasieren angeht. Kurze Zeit nach der Rasur bilden sich kleine rote Pickelchen an meinen ganzen Beinen, die unerträglich jucken und einfach nicht schön aussehen. Egal, was für einen Rasierer ich benutze, ob ich Rasierschaum oder nicht verwende, immer entsteht das gleiche blöde Ergebnis.

Doch seit ich den Rasierer ProSkin Sensitive von Gillette Venus habe, gehören die nervigen Pickelchen der Vergangenheit an.

Erhältlich ist der Rasierer in Verbindung mit einer Klinge und einer Duschaufbewahrung.

Das Herstellerversprechen:
Der dermatologisch getestete und für sensible Haut entwickelte Gillette Venus ProSkin Sensitive Rasierer ermöglicht eine gründliche Rasur und ist dabei besonders sanft.

5 eng aneinanderliegende Komfortklingen reduzieren den Druck auf die Haut, dies sorgt für spürbar weniger Hautirritationen. Das schützende Feuchtigkeitsband mit extra reichhaltiger Formel sorgt für hervorragende Gleitfähigkeit. Einfach perfekt für sensible Haut.

Jetzt ist es an der Zeit, Ihre unglaublich seidenglatten Beine zu zeigen.
Anwendung:
Gillette Venus empfiehlt die Benutzung von Rasiergel, ich mache aber einfach ein wenig Duschgel auf die zu rasierenden Stellen, feuchte den Rasierer an und schon gleitet er perfekt über die Haut. Es ist von Vorteil, die Beine vorher ein wenig einzuweichen, damit die Haare leichter zu entfernen sind.

Haltbarkeit:
Leider ist Rasieren ja eher eine Möglichkeit zur kurzzeitigen Entfernung der Haare. Die Haare wachsen wie bei jedem anderen Rasierer auch nach wenigen Tagen wieder nach.
Die Klingen sollten laut Gillette Venus nach 3 - 4maligem Benutzen ausgetauscht werden. Allerdings zögere ich das Austauschen solange wie möglich hinaus, weil mir die Klingen zu teuer sind, um sie nach ein paar Mal benutzen wegzuschmeißen.

Aufbewahrung:
Beim Kauf des Rasierers erhält man zudem eine praktische Duschaufbewahrung. Man kann sie mit Saugnäpfen an den Wandfliesen befestigen und den Rasierer dort einklicken. Was ich außerdem als sehr positiv empfinde ist, dass man die Duschaufbewahrung aufklappen und dort 2 Klingen verstauen kann.

Preis & Inhalt:
Der Rasierer inklusive Klinge und Duschaufbewahrung ist für 9,95 € erhältlich. Die Nachfüllpackung mit 3 Klingen ist in verschiedenen Läden für 11,95 €, manchmal aber auch für 13,95 € oder sogar 14,95 € erhältlich. Es lohnt sich also, auf Angebote oder Rabattaktionen zu achten. Ich habe deshalb meinen Rasierer für nur knapp 8 € und die Klingen für knapp 10 € bekommen.

Meine Meinung:
Für mich ist der ProSkin Sensitive von Gillette Venus die optimale Lösung für glatte Beine. Endlich ist Schluss mit juckenden Pickelchen und gereizter Haut. Auch der hohe Preis schreckt mich nicht ab, weil es sich für mich wirklich lohnt, in den Rasierer zu investieren.

Fazit:
Absolut empfehlenswert für Menschen mit sensibler und schnell gereizter Haut.

Was benutzt ihr zur Haarentfernung? Rasierer, Epilierer oder Wachs?

Kommentare:

  1. Ich benutze immer die einmal Rasierer von Balea^^

    P.s.: Ich frage, weil das Design so toll aussieht und mir die Farben total gefallen *.*
    Welche Nagellacke hast du dafür benutzt?

    AntwortenLöschen
  2. Ui da bin ich gespannt :)

    P.s.: Mir fiel das Wort Controller den ganzen Post lang nicht ein und deshalb hab ich immer Joystick geschrieben...Danke! :D

    AntwortenLöschen

© adicción a . . ., AllRightsReserved.

Designed by ScreenWritersArena